Was für eine tolle Zeit liegt hinter uns

 

Es ist viel passiert. Es wurden tolle Theaterprojekte: „Die Flügel der Phantasie“ oder „Winnie Wackelzahn“ durchgeführt, die Matheprojektwoche zeigte anschaulich, wie Mathematik erlebt werden kann, die Schach AG fördert das strukturierte Denken, beim Bücherflohmarkt wechselten Schätze den Besitzer, beim Adventssingen ging es beschaulich zu, bei den Leseprojektwochen arbeiteten Eltern und Verwandte mit den Kids, es fand eine Autorenlesung von „Orang-Utans klaut man nicht“ mit anschließender Fragestunde statt,  im Theater der Jugend gab es den „Zauberer von Oz“ oder „Jim Knopf“ zu sehen, beim Besuch der Philharmonie in München war die Fahrt mit dem Bus fast so spannend wie die Musik Carmina Burana von Carl Orff, an der Technischen Universität in München konnte man eine Hochschule live erleben, beim Besuch des Junior Campus bei BMW wurden kleine Autos gebaut und in einem echten Musikstudio wurde eine Musikaufnahme gemacht. Auch das Jahresthema: „Unsere Heimat“ fand einen runden Abschluss mit einer künstlerischen Darstellung des Themas im Rathaus Tutzing. Wir freuen uns auf Neues!

Theateraufführung Winnie Wackelzahn

Frau Hirschvogel zauberte wieder ein großartiges Theaterstück in den Buttlerhof. Winnie, ein kleiner Vampir, mag kein Blut, verliert aber seine Zähne, wenn er keines trinkt. Dazu muss er sich der bösen Fee Karfunkula und ihrem Trank des Vergessens stellen, um seinen Großvater zu retten. Tolles Theater mit vollem Haus.

Unser Traubing 
 

"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl"
In Gedichten, Geschichten, Umfragen, Fotos, künstlerischen Werken….stellten unsere Kinder ihren Schul-und Heimatort vielfältig dar. Im Rahmen einer Vernissage wurde die Ausstellung für 3 Monate im Rathaus Tutzing eröffnet.

Spendenlauf

Hochmotiviert erliefen unsere Kinder 1917,00€ zugunsten der Flüchtlingshilfe in Traubing. Wir gratulieren!

Schulfrühstück

Jeden ersten Schulfreitag im Monat freuen wir uns auf unser gesundes Schulfrühstück, das routierend immer eine Klasse zusammen mit Eltern vorbereitet. Gestärkt gehen wir dann in unsere Schülerkonferenzen, die danach immer stattfinden.